Der Helferkreis

Der Helferkreis Asyl Neubiberg wurde im Juni 2014 auf Initiative der Kolpingfamilie Neubiberg und mit besonderer Unterstützung der Gemeinde Neubiberg gegründet. Der Kreis ist überkonfessionell und hat derzeit rund 300 ehrenamtliche Mitglieder,von denen derzeit ca. 50 aktiv sind.
In den Jahren 2015 und 2016 unterstützten wir insbesondere die 300 Flüchtlinge, welche in der Traglufthalle Neubiberg untergebracht waren.Dies bezog sich auf ihre ersten Schritten in Deutschland, begleiteten sie bei Behördengängen und bei Arztbesuchen, halfen bei der Suche nach Wohnraum, Arbeits- und Ausbildungsplätzen oder bei der Beschaffung von Kleidern, Kleinmöbeln und Fahrrädern. Auch gemeinsame Freizeitaktivitäten gehörten zu unserem Engagement.

Nach Abbau der Traglufthalle im August 2016 betreuen wir gegenwärtig Familien aus Syrien, Afghanistan und Nigeria sowie Männer aus Sierra Leone, Mali und Eritrea in 6 dezentralen Unterkünften und Wohnungen in Neubiberg und Ottobrunn.

Für diese interessanten und anspruchsvollen Aufgaben benötigen wir auch weiterhin neue Helferinnen und Helfer.
Interessenten melden sich bitte per Mail an:

info@helferkreis-asyl-neubiberg.de

Unser Selbstverständnis bei der Arbeit  mit  Flüchtlingen ist  geprägt von dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe, Respekt und Wertschätzung.

Mehr Informationen zu unseren Leitlinien finden Sie hier: Die Arbeit als ehrenamtlicher Helfer im Helferkreis Neubiberg.

Aufbauorganisation

 

 

 

Share