Glücksmomente auf einem Brett

Es gibt nichts schöneres als Skaten: Diesen Eindruck konnte man letztes Wochenende bei einem Skateboard-Workshop gewinnen, an dem rund 20 Kinder und Jugendliche aus der Traglufthalle teilnahmen. Mit viel Freude und Spaß lernten sie, mit dem Rollbrett umzugehen – angeleitet von mindestens genauso vielen helfenden Skatern. Diese zusammengetrommelt hatte Mirko Holzmüller. Dem begeisterten Skater, der oft am Skatepark nahe der Traglufthalle trainiert, war der Workshop ein Herzenswunsch. Er wolle Begegnungen über Grenzen hinaus schaffen und auch zeigen, dass jeder – egal ob jung oder alt, ob Deutscher, Syrer oder Afghane – das gleiche Lachen auf dem Brett hat. Das ist ihm gelungen.

Der Helferkreis bedankt sich für diese tolle Initiative sowie für die Spende von insgesamt 12 Skateboards, 6 Longboards und 20 Helmen. Die Bewohner der Traglufthalle nutzen diese bereits fleißig und skaten quasi vor ihrer Tür.

Share